• die feder - Martin Bernhard
  • +49 6281 564 338
  • 0163-34 33 337
  • martin.bernhard@diefeder.de

Unsichtbares CSS

Pressearbeit wie das tapfere Schneiderlein

Ist Pressearbeit nur erfolgreich, wenn eine Pressemitteilung abgedruckt wird? Natürlich liegt der vorrangige Zweck einer Pressemitteilung darin, dass sie  veröffentlicht wird. Aber es muss nicht immer eine Zeitung oder Zeitschrift sein, die das tut. Im Internet sind Sie unabhängig von einer Redaktion oder einem einzelnen Redakteur.


“Wer schreibt, der bleibt”, besagt eine Redensart. Das trifft umso mehr auf das Internet zu. Denn die Suchmaschinen gieren nach neuen Inhalten, nach neuen Texten.  Deshalb ist es gar nicht so entscheidend, ob Printmedien eine Pressemitteilung drucken. Ihre Pressearbeit kann dennoch erfolgreich sein.

Das Tapfere-Schneiderlein-Prinzip der Pressearbeit

Ich empfehle Ihnen das Tapfere-Schneiderlein-Prinzip der Pressearbeit: Verwerten Sie Ihre Texte und Themen mehrfach! Verfassen Sie zum Beispiel über eine Veranstaltung Ihres Unternehmens eine Pressemitteilung für die örtlichen Zeitungen. War ein Fachvortrag Teil des Programms, bietet es sich womöglich an, einen Artikel darüber an eine Fachzeitschrift zu schicken. Veröffentlichen Sie einen Blogbeitrag über die Veranstaltung in Ihrem Weblog und vielleicht zwei Wochen später einen weiteren Beitrag zu dem Fachthema, über das referiert wurde. In der Ausgabe Ihres nächsten Newsletters informieren Sie Ihre Kunden über die Veranstaltung im allgemeinen und über die wichtigsten Punkte aus dem Fachvortrag.

Pressetexte fürs Internet nutzen

Die Texte für Presseportale oder ihr Weblog sollten Sie so  verfassen, dass diese für   Suchmaschinen optimiert sind.  Dabei sollten sie dennoch gut zu lesen und in einer klaren Sprache verfasst sein. Blogbeiträge sollten einen starken Nutzwertcharakter aufweisen. Vermeiden Sie also Werbebotschaften.

Texte durch Bilder und Videos aufwerten

Bilder gehören zu einer guten Pressearbeit, egal ob on- oder offline. Mit Videos werten Sie Ihre Texte im Internet besonders auf.  Nicht nur die Besucher ihrer Homepage freuen sich über bewegte und unbewegte Bilder. Auch die Suchmaschinen honorieren es  Ihnen  durch eine bessere Listung in den Suchergebnissen.  Nehmen Sie zu Veranstaltungen und Terminen also immer einen Fotoapparat oder eine Videokamera mit. Ein Smartphone  tut es meist auch.
Wichtig: Berichten Sie zeitnah über Themen und Veranstaltungen, spätestens am nächsten oder übernächsten Tag.

Share this post

Menü schließen
Erfahrungen & Bewertungen zu Martin Bernhard